Datenschutz

Zum Download der PDF-Version klicken Sie bitte hier.

In dieser Datenschutzerklärung, auch bekannt als Datenschutzrichtlinie, erklären wir, wie MSC Cruises Ihre persönlichen Daten sammelt und verwendet, wenn Sie mit uns reisen, unsere Website besuchen, unsere mobile App nutzen oder anderweitig mit uns interagieren. Lesen Sie den Datenschutzhinweis sorgfältig durch. Er erklärt im Detail, welche Arten von personenbezogenen Daten wir erheben, wie wir sie erheben, wofür wir sie verwenden und an wen wir sie weitergeben können.

 

MSC Cruises S.A. – Informationsblatt zum Datenschutz gem. Art. 13 der Verordnung (EU) 2016/679

1. Wer wir sind: MSC Cruises SA

MSC Cruises S.A., mit Sitz in der Avenue Eugène-Pittard 16, Genf, Schweiz, steuerlich registriert unter der Nummer 060.667.071 (CHE- 112.808.357), handelt als für die Datenverarbeitung Verantwortlicher (nachfolgend der für die Datenverarbeitung Verantwortliche", MSC Cruises" oder wir") und verpflichtet sich, Ihre personenbezogenen Daten (Ihre Daten") nach Treu und Glauben zu verarbeiten.
Um Ihnen ein optimales Erlebnis zu bieten, erheben wir bei verschiedenen Gelegenheiten personenbezogene Daten über Sie, z. B. wenn Sie auf unserer Unternehmenswebsite surfen, wenn Sie eine Kreuzfahrt buchen oder wenn Sie Einkäufe an Bord tätigen.
Da wir in der Schweiz ansässig sind, unsere Dienstleistungen aber weltweit für Personen erbringen, die auch in der EU/EWR ansässig sind, haben wir MSC Procurement & Logistics SPA (Via Balleydier 7N 16149, Genova, Italien) als Vertreter in der Europäischen Union ernannt.

 

MSC Cruises verpflichtet sich, personenbezogene Daten ehemaliger, aktueller und zukünftiger Gäste, Mitarbeiter, Geschäftspartner und deren Vertreter sowie aller Personen, die uns Informationen zur Verfügung gestellt haben, zu schützen und rechtlich und ethisch korrekt zu nutzen.

 

Dementsprechend haben wir, da wir Teil der MSC Cruises Unternehmensgruppe sind, einen Datenschutzbeauftragten ("DSB") ernannt. Der DSB steht Ihnen für alle Auskünfte über die Verarbeitung personenbezogener Daten durch MSC Cruises über dpo@msccruises.com zur Verfügung. Sie können Ihre Anfragen auch schriftlich an richten; in diesem Fall geben Sie bitte auf dem Umschlag "Zu Händen des Datenschutzbeauftragten" an.

 

Bitte beachten Sie, dass bei einer Buchung über ein Reisebüro dieses Ihre Buchung abschliesst, indem es die erforderlichen Daten in unsere Buchungssysteme eingibt und als eigenständiger Datenverantwortlicher handelt. Dies bedeutet im Wesentlichen, dass das Reisebüro eigenständig entscheidet, wie es Ihre personenbezogenen Daten für Tätigkeiten in seinem Zuständigkeitsbereich verarbeitet und für die Verarbeitung und angemessene Datenschutzmassnahmen verantwortlich ist. Nähere Informationen über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erhalten Sie von Ihrem örtlichen Reisebüro.

 

Falls Sie ein "Fly & Cruise"-Paket gebucht und einen Flug bei uns oder über ein Reisebüro gebucht haben, werden die Flüge von einer oder mehreren Fluggesellschaften durchgeführt, die ebenfalls gesondert als für die Verarbeitung von Passagierdaten im Zusammenhang mit der Erbringung von Flugdienstleistungen Verantwortliche anzusehen sind. Sie können die Datenschutzrichtlinien der jeweiligen Reisebüros oder Fluggesellschaften über deren eigene Websites oder Büros einsehen.

2. Was sind personenbezogene Daten und welche Kategorien personenbezogener Daten werden von uns erfasst?

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die Sie identifizieren oder indirekt identifizieren könnten, wie z. B. Ihr Name und Ihre Kontaktdaten, Ihre Reisepläne, Ihre Kaufhistorie und Ihre Vorlieben. Wenn Sie unsere Dienste in Anspruch nehmen, müssen Sie uns Ihre persönlichen Daten und/oder die Daten der Personen, die mit Ihnen reisen werden, mitteilen. Im Zusammenhang mit den nachstehend beschriebenen relevanten Verarbeitungstätigkeiten verarbeiten wir die folgenden Kategorien personenbezogener Daten:

 

  • Identitäts- und Kontaktdaten (z. B. Name, Ausweisnummer, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum, Alter, Geschlecht usw.);
  • Buchungs- und Reiseinformationen (z. B. Buchungsnummer, mit der Buchung verbundene spezifische Pakete, Beschwerden usw.);
  • Fotos (z. B. Sicherheitsfotos, die vor der Einschiffung aufgenommen wurden, Fotos, die von unseren Fotografen an Bord gemacht wurden, usw.);
  • Aufzeichnungen (z. B. Audioaufzeichnungen, wie Telefongespräche, Videoüberwachung);
  • Vorlieben (z. B. Informationen und Rückschlüsse über Einkäufe an Bord, Verhaltensmuster, Interessen usw.);
  • Finanz- und Zahlungsdaten (z. B. Rechnungen, Zahlungsinformationen, Steuerinformationen für Kasinogewinne usw.);
  • Technische Daten im Zusammenhang mit der Online-Aktivität (z. B. IP-Adresse, Verbindungsprotokolle zu Wi-Fi, Aktivität auf unserer Website usw.);
  • Gesundheitsdaten (z. B. Formular für besondere Bedürfnisse, medizinische Unterlagen/Rechnungen usw.);
  • Biometrische Daten (z. B. wenn sie von den Hafenbehörden verlangt werden oder um Ihre Fotos mit Ihrer Kabinennummer und Ihrem Konto zu verknüpfen);
  • Geolokalisierungsdaten (z. B. der ungefähre Standort auf der Grundlage der IP-Adresse);
  • Angaben zu religiösen oder philosophischen Überzeugungen (z. B. Formular für besondere Bedürfnisse und besondere Ernährungsbedürfnisse, die auf solche Überzeugungen hindeuten könnten, usw.).

3. Warum, wann und wie sammeln wir Daten über Sie oder andere

Wir erheben personenbezogene Daten über Sie, wenn Sie unsere Dienstleistungen in Anspruch nehmen (unabhängig davon, ob diese Dienstleistungen von uns oder von anderen Unternehmen oder Vertretern, die in unserem Namen handeln, erbracht werden), z. B. wenn Sie mit uns reisen, wenn Sie unsere Website oder unsere mobile Anwendung nutzen oder wenn Sie mit uns per E-Mail oder durch einen Anruf in unserem Contact Center interagieren.

 

Darüber hinaus können wir personenbezogene Daten über Sie von Dritten erhalten, z. B. von:

  • Unternehmen, die von uns beauftragt wurden, Dienstleistungen für Sie zu erbringen;
  • Unternehmen, die anIhren Reiseplänen beteiligt sind, einschliesslich Fluggesellschaften, Zoll- und Einwanderungsbehörden;
  • Unternehmen, die an unseren Treueprogrammen und anderen Kundenprogrammen teilnehmen;
  • Unternehmen, die als unsere externen Geschäftspartner fungieren, mit denen Sie interagiert haben und denen Sie zugestimmt haben, uns Ihre Daten zur Verfügung zu stellen, um Marketingmitteilungen zu erhalten.

 

Bitte beachten Sie auch, dass Sie, wenn Sie uns Daten über andere Personen zur Verfügung stellen (z. B. Angaben zu Mitreisenden, Notfallkontaktdaten, Kreditkarteninformationen einer anderen Person), wie z. B. Mitreisende oder Minderjährige, dafür verantwortlich sind, sicherzustellen, dass diese Personen Sie dazu ermächtigt haben und dass sie wissen und verstanden haben, wie unser Unternehmen ihre Daten verwendet (wie in diesen Datenschutzhinweisen beschrieben) und damit einverstanden sind.

Nachstehend finden Sie die wichtigsten Gründe für die Verarbeitung Ihrer Daten.

 

a. Beantwortung Ihrer Anfragen (über die Website, das Callcenter oder per E-Mail)

Sie können Ihre Anfrage bezüglich unserer Aktivitäten und Dienstleistungen über verschiedene Kanäle stellen (Telefon, E-Mail, SMS, Nachrichtensysteme usw.). Damit wir Ihre Anfrage beantworten können, müssen wir Ihre Identitäts- und Kontaktangaben sowie den Inhalt Ihrer Anfrage verarbeiten. Ohne diese Daten können wir Ihnen die gewünschten Informationen nicht zur Verfügung stellen. Diese Verarbeitung erfolgt, um auf Ihren Wunsch hin Massnahmen zu ergreifen, die dem Abschluss eines Vertrags vorausgehen, oder um Ihre Anfrage im Zusammenhang mit den von Ihnen erworbenen Kreuzfahrten und Dienstleistungen zu beantworten.

Ausserdem können Sie über die verschiedenen Formulare auf der Website beantragen, über verschiedene Kanäle kontaktiert zu werden (Telefon, E-Mail, SMS, Nachrichtensysteme usw.). Falls Sie unser Online-Antragsformular für telefonischen Kontakt ausfüllen:

  • Wir werden Sie an dem von Ihnen gewünschten Tag und zu der von Ihnen im Anfrageformular angegebenen Uhrzeit kontaktieren;
  • Wenn der Anruf nicht angenommen wird oder die Verbindung nicht zustande kommt, werden wir Sie an den folgenden Tagen entsprechend dem ursprünglich angegebenen Zeitfenster kontaktieren;
  • Wir werden maximal drei Versuche unternehmen, Sie telefonisch zu kontaktieren, wenn der Anruf nicht entgegengenommen wird oder die Verbindung fehlschlägt, und wenn keiner dieser Versuche erfolgreich war, werden wir Sie per E-Mail kontaktieren, um Sie über unsere Versuche zu informieren und Sie aufzufordern, eine neue Anfrage zu stellen, wenn Sie immer noch eine erneute Kontaktaufnahme wünschen.

 

Bitte beachten Sie auch, dass Telefongespräche, die Sie über unser Contact Center führen, zu rechtlichen Zwecken aufgezeichnet werden können, wenn dies nach den örtlichen Vorschriften erforderlich ist. In anderen Fällen, in denen die Aufzeichnung des Gesprächs nach den örtlichen Gesetzen nicht vorgeschrieben ist, können die Anrufe mit Ihrer Zustimmung zum Schutz und zur Reproduzierbarkeit mündlicher Zusagen aufgezeichnet und mit anderen Buchungsdaten abgeglichen werden. Die Gesprächsaufzeichnungen können auch auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses zu Qualitätssicherungs- und Schulungszwecken verarbeitet werden. Wenn das Gespräch aufgezeichnet wird, werden Sie zu Beginn des Gesprächs darüber informiert. Bitte beachten Sie, dass dies nur für eingehende Anrufe gilt, da wir keine ausgehenden Anrufe aufzeichnen.

 

b. Abschluss und Abwicklung der Buchung einer Kreuzfahrt (über unsere Website, App, Contact Center oder Reisebüro)

Um eine Reise oder einen Aufenthalt an Bord unserer Schiffe zu buchen, müssen wir Ihre Identitäts- und Kontaktdaten sowie Ihre Finanz- und Zahlungsinformationen in der Buchungsphase verarbeiten. Wir registrieren auch Ihre Buchungs- und Reiseinformationen, wie z. B. Datum und Hafen der Ein- und Ausschiffung, Kabinentyp, Kreuzfahrterfahrung sowie Informationen über Pakete oder andere Produkte und Dienstleistungen, die vor der Kreuzfahrt erworben wurden.


Wir verarbeiten diese Informationen, um Ihre Buchung abzuschliessen und die entsprechenden Tickets und Reiseanweisungen auszustellen. Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang, dass wir Ihnen auch Mitteilungen oder Benachrichtigungen über unsere App senden können, um Ihnen relevante Dokumente und Informationen zur Verfügung zu stellen und Sie über notwendige Schritte zu informieren, die Sie vor Ihrer Reise unternehmen müssen. Zu diesen Schritten können Änderungen der Einschiffungs- oder Ausschiffungszeiten, Änderungen oder Stornierungen von Landausflügen, Änderungen oder Stornierungen des Reiseplans des Schiffes sowie andere Last-Minute-Informationen im Zusammenhang mit Ihrer Buchung (z. B. aufgrund von schlechtem Wetter oder unvorhergesehenen Umständen) gehören.

 
Wenn Sie Ihre Kreuzfahrt bereits gebucht haben, können Sie sich mit Ihrer Buchungsnummer, Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem Geburtsdatum direkt über die App anmelden. So können Sie Ihre bestehende Buchung verwalten und unsere Dienstleistungen/Produkte an Bord ansehen und buchen.


Wenn Sie für die Buchung einer Kreuzfahrt dieselbe E-Mail-Adresse wie für Ihr MSC-Konto verwendet haben, wird die App Ihre Buchung automatisch abrufen, sobald Sie sich anmelden. Wenn Sie hingegen eine Kreuzfahrt mit einer anderen E-Mail-Adresse als derjenigen gebucht haben, die Sie für die Registrierung eines Kontos und die Anmeldung über die App verwendet haben, können Sie Ihre Buchung manuell abrufen, indem Sie Ihre Buchungsnummer, Ihren Vornamen, Ihren Nachnamen und Ihr Geburtsdatum eingeben. Sie können dann Ihre Buchung verwalten und weitere Produkte/Dienstleistungen für Ihre bevorstehende Reise kaufen.


Sollten Sie während der Zahlungsphase Ihrer Buchung auf Probleme stossen (z. B. technische Probleme oder Fehler bei der Zahlung), können wir Sie innerhalb von 24-48 Stunden nach Ihrem Versuch, die Buchung abzuschliessen, direkt telefonisch kontaktieren, um Ihnen unsere Unterstützung anzubieten.


Wir verarbeiten alle oben genannten Daten auf der Grundlage unseres Vertrags mit Ihnen und zur Durchführung der Aktivitäten, die dem Kauf unserer Kreuzfahrten und Dienstleistungen vorausgehen.


Gegebenenfalls müssen Sie auch Angaben zu gültigen Reisedokumenten und Visa machen. Darüber hinaus verlangen einige Anlaufhäfen den Einsatz von Gesichtserkennungstechnologie, um die Validierung von Reisedokumenten zu erleichtern, und Sie müssen möglicherweise biometrische Daten angeben, um in solchen Häfen ein- oder auszuschiffen. Wir verarbeiten diese Informationen, um die gesetzlichen Anforderungen in den Anlaufhäfen zu erfüllen, also auf der Grundlage einer bestehenden rechtlichen Verpflichtung. Ohne diese Informationen sind wir nicht in der Lage, Ihre Reisearrangements abzuschliessen.

 

c. Registrierung Ihrer Kreditkarte für zukünftige Einkäufe

Mit Ihrem Einverständnis bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Ihre Kreditkarte in der App oder auf der Website zu registrieren, um Zahlungen zu erleichtern und Ihre zukünftigen Einkäufe an Bord direkt von Ihrer Karte abbuchen zu lassen.

Bitte beachten Sie, dass diese Funktion optional ist. Wenn Sie uns Ihre Kreditkarteninformationen nicht in der App zur Verfügung stellen möchten, können Sie einfach die Totems an Bord verwenden, um Ihre Kreuzfahrtkarte während des Aufenthalts auf dem Schiff aufzuladen.

 

d. Anpassung an Ihre besonderen Bedürfnisse

Während des Buchungsvorgangs können Sie in einigen Fällen Informationen und Dokumente zur Verfügung stellen, die Gesundheitsdaten oder Daten über religiöse oder philosophische Überzeugungen enthalten (z. B. Essensvorlieben, die auf die Einhaltung einer bestimmten Religion hinweisen - wie koschere oder Halal-Lebensmittel - oder medizinische Bedingungen, die an Bord besondere Aufmerksamkeit erfordern - wie Behinderungen oder Zöliakie). Wir verarbeiten diese Daten auf der Grundlage Ihrer informierten und ausdrücklichen Zustimmung. Die Angabe dieser Daten ist nicht verpflichtend, aber bitte beachten Sie, dass wir Ihre Bedürfnisse an Bord nicht berücksichtigen können, wenn Sie sie nicht angeben.

 

e. Zusendung von Marketingmitteilungen an Sie

Mit Ihrem Einverständnis können wir Ihre Identitäts- und Kontaktdaten, Buchungs- und Reiseinformationen, Präferenzen und technischen Daten im Zusammenhang mit Online-Aktivitäten für Marketingzwecke verarbeiten, u. a. um Ihnen Fragebögen/Umfragen zuzusenden, Marktforschung zu betreiben sowie Direktmarketing per E-Mail, Whatsapp, SMS, Post, am Telefon, über Push-Benachrichtigungen/Pop-up-Banner in unserer App, Instant Messaging, über einen Betreiber, über die offiziellen Social-Media-Seiten von MSC Cruises sowie für Marketingaktivitäten im weitesten Sinne, einschliesslich Preisverleihungen, Spiele und Wettbewerbe, Produkte und/oder Dienstleistungen im Zusammenhang mit unseren Tochtergesellschaften/anderen Unternehmen unserer Gruppe und unseren Geschäftspartnern (z. B. touristische Aktivitäten, Fluggesellschaften/Transportdienste, Luxusmarken, Reisebüros, Versicherungsgesellschaften usw.) und/oder zu anderen Produkten und/oder Dienstleistungen Dritter.

 
Im Rahmen unserer Bemühungen, Ihnen relevante Informationen und Angebote zukommen zu lassen, können wir die oben genannten personenbezogenen Daten auch von unseren Geschäftspartnern erhalten. Dieser Prozess beinhaltet den Erhalt von oder den Zugriff auf Datenbanken unserer vertrauenswürdigen Partner, um Personen zu identifizieren, die an unseren Dienstleistungen und Produkten interessiert sein könnten und die der Weitergabe ihrer Daten von diesen Geschäftspartnern an MSC Cruises zugestimmt haben.

 
Bitte beachten Sie, dass Ihre Zustimmung zum Erhalt von Werbenachrichten und -angeboten von uns oder Dritten nicht zwingend erforderlich ist, aber ohne diese Zustimmung können wir Ihnen keine Mitteilungen senden, die für Sie von Interesse sein könnten.


Da die Verarbeitung Ihrer Daten zu den oben genannten Zwecken auf Ihrer Einwilligung beruht, können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie auf den Link "Abmelden" am Ende einer von uns erhaltenen Marketing-E-Mail klicken, indem Sie uns eine E-Mail an die in Abschnitt 1 dieses Hinweises angegebene E-Mail-Adresse senden, indem Sie auf eine von uns erhaltene Marketing-SMS oder Whatsapp-Nachricht STOP antworten oder indem Sie den privaten Bereich der Website nutzen. Die Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden, ohne dass die Rechtmässigkeit der Verarbeitung, die auf der Einwilligung vor deren Widerruf beruht, berührt wird.

 

f. Versenden Ihrer personalisierten Mitteilungen

Mit Ihrem Einverständnis können wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, indem wir Ihre Einkäufe an Bord, Ihre Surfaktivitäten auf unserer Anwendung oder Daten aus speziellen Programmen, die von Zeit zu Zeit durchgeführt werden, verfolgen. Wir können diese Daten zur Analyse Ihrer Vorlieben, Gewohnheiten, Verhaltensweisen und/oder Interessen verwenden, um Ihnen personalisierte kommerzielle Mitteilungen zu senden und gezielte Werbeaktionen durchzuführen.


Da die Verarbeitung Ihrer Daten zu den oben genannten Zwecken auf Ihrer ausdrücklichen Einwilligung beruht, können Sie diese jederzeit widerrufen, indem Sie uns eine E-Mail an die in Abschnitt 1 dieses Hinweises angegebene E-Mail-Adresse senden oder je nach genutztem Kanal (d. h. auf unserer Website oder über eine App) die entsprechende Einwilligungsverwaltung verwenden.


Wenn Sie ausserhalb der EU/des EWR, insbesondere in den Vereinigten Staaten, ansässig sind, können wir ausserdem mit Ihrer Zustimmung Ihre Identitäts- und Kontaktdaten, Buchungs- und Reiseinformationen, Präferenzen und technischen Daten im Zusammenhang mit Online-Aktivitäten für Marketingzwecke verarbeiten, die auch die Werbung für unsere Produkte und Dienstleistungen gegenüber Dritten umfassen (z. B. durch die Verbesserung der Leistung unserer personalisierten Werbekampagnen, indem wir uns an gleichgesinnte Kunden wenden).


Wir verarbeiten Ihre Daten zu den oben genannten Zwecken sowohl mit automatisierten Mitteln, wie E-Mails, Textnachrichten, Werbebotschaften über soziale Netzwerke usw., als auch mit nicht automatisierten Mitteln, wie gewöhnliche Post, Anrufe unserer Mitarbeiter, Flyer in Ihrer Kabine usw. Wir personalisieren unsere Kommunikation, indem wir Ihre Reisevorlieben, Erfahrungen und Konsumgewohnheiten analysieren und Marktumfragen durchführen, um das Angebot an Dienstleistungen zu verbessern und Ihnen Mitteilungen zukommen zu lassen, die für Sie von Interesse sein könnten.


Bitte beachten Sie auch, dass wir mit Ihrer Zustimmung Marketingaktivitäten in den sozialen Medien durchführen können. Um Zielgruppen anzusprechen, von denen wir glauben, dass sie an unseren Angeboten und Mitteilungen interessiert sein könnten, führen wir Profiling-Aktivitäten durch, die die Analyse ihrer Interaktionen, Präferenzen und ihres Verhaltens berücksichtigen.


Wenn Sie auf unserer Website surfen, verwenden wir ausserdem Profilierungs-Cookies, mit denen einige Informationen über Sie verfolgt werden können, vorausgesetzt, Sie stimmen der Verwendung solcher Cookies zu. Wir verwenden diese Informationen, um die Website intuitiver zu gestalten und um Ihnen Produkte oder Dienstleistungen vorzuschlagen, die für Sie von Interesse sein könnten. Weitere Informationen über die Verwendung von Cookies und anderen Tracking-Technologien, die auf der Website eingesetzt werden, finden Sie weiter unten.


Bevor Sie an Bord des Kreuzfahrtschiffes gehen, werden wir auch Ihr Interesse am Erhalt spezieller personalisierter Informationen in Ihrer Kabine anmelden. Wenn Sie zum Beispiel mit Kindern reisen, senden wir Ihnen spezielle Informationen über die Veranstaltungen, die wir für Kinder an Bord organisieren.


Da die Verarbeitung Ihrer Daten zu den oben genannten Zwecken auf Ihrer ausdrücklichen Zustimmung beruht, möchten wir Sie darauf hinweisen, dass Sie Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen können, indem Sie auf den Link "Abmelden" am Ende unserer Mitteilungen klicken, sofern vorhanden, oder indem Sie die in Abschnitt 1 dieses Hinweises angegebenen Kontaktdaten verwenden.

 

g. Zusendung von Informationen über ähnliche Produkte und Dienstleistungen wie die, die Sie bereits gebucht haben

Wenn Sie uns Ihre E-Mail-Adresse im Zusammenhang mit dem Kauf eines unserer Produkte oder Dienstleistungen angeben, können wir sie verwenden, um Ihnen Informationen über Produkte oder Dienstleistungen zu senden, die den von Ihnen gekauften ähnlich sind oder damit in Zusammenhang stehen (einschliesslich aller Dienstleistungen und Erlebnisse, die Sie während Ihrer Kreuzfahrt an Bord unserer Schiffe kaufen und geniessen können), es sei denn, Sie machen von Ihrem Recht Gebrauch, den Erhalt von Marketingmitteilungen von uns zum Zeitpunkt der Buchung oder später über den Link "Abmelden" in der Fusszeile unserer E-Mail abzulehnen.


Diese Datenverarbeitung erfolgt auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses, Sie über ähnliche oder verwandte Produkte und Dienstleistungen zu informieren, die wir anbieten und die Ihr Kreuzfahrterlebnis verbessern können. Informationen über den Abwägungstest erhalten Sie auf Anfrage über die in Abschnitt 1 dieser Mitteilung angegebene Kontakt-E-Mail-Adresse.

 

h. Einhaltung der geltenden Gesetze

Wenn Sie MSC Cruises personenbezogene Daten zur Verfügung stellen, sind wir verpflichtet, diese in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen zu verarbeiten, wozu auch die Speicherung und Weitergabe personenbezogener Daten an offizielle Behörden gehören kann. Zu diesen Tätigkeiten gehören beispielsweise die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Einhaltung von Steuer- und Abgabengesetzen oder die Verfolgung des Ein- und Aussteigens unserer Gäste vom Schiff und die mögliche Übermittlung solcher Informationen an die Behörden.


i. Einrichten und Verwalten Ihres MSC Cruises-Kontos auf unserer Website oder App

Wenn Sie ein Konto auf unserer Website oder App erstellen, können Sie Ihre Buchung verwalten, indem Sie auf Ihren persönlichen Bereich zugreifen, wenn Sie sich einloggen. So können Sie zum Beispiel online einchecken, bereits getätigte Reservierungen buchen oder einsehen oder Ihren MSC Club-Mitgliedsbereich besuchen. Für diese Zwecke verarbeiten wir Ihre Identitäts- und Kontaktdaten, Buchungs- und Reiseinformationen, Präferenzen sowie technische Daten im Zusammenhang mit Online-Aktivitäten.

Bitte beachten Sie, dass die Einrichtung eines Kontos für diese Zwecke völlig freiwillig ist. Wir verarbeiten Ihre Daten zu diesem Zweck im Rahmen der Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei Sie sind, oder zur Durchführung von Tätigkeiten vor Abschluss eines Vertrages mit uns.

 

j. Online-Check-in über Ihr MSC-Kreuzfahrtkonto oder die MSC-App

Um das Einchecken zu erleichtern und Warteschlangen am Terminal zu vermeiden, können Sie auf unserer Website und in unserer Anwendung online einchecken. Dazu müssen Sie einige Informationen über sich selbst (und eventuelle Mitreisende) und Ihre Buchung angeben. Zu diesem Zweck müssen Sie bestimmte Informationen hochladen, z. B. Ihre Identitäts- und Kontaktdaten, Reise- und Buchungsinformationen (d. h. Reisepass, Personalausweis, relevante Visa, die für die Reise erforderlich sind) und Ihr Sicherheitsbild.


Wir verarbeiten diese Daten auf der Grundlage unseres Vertrags mit Ihnen sowie unserer gesetzlichen Verpflichtung, die erforderlichen Reiseinformationen am Terminal und in den Anlaufhäfen zu erfassen. Darüber hinaus verarbeiten wir in diesem Fall auch Ihr Foto, um die Sicherheit unserer Passagiere und Besatzungsmitglieder an Bord gemäss unserem berechtigten Interesse zu gewährleisten.


Sobald Sie den Online-Check-in erfolgreich durchgeführt haben, erhalten Sie Ihre Reiseinformationen, wie z. B. Ihr Ticket, sowie einen QR-Code, den Sie bei der Einschiffung auf Ihre gebuchte Kreuzfahrt verwenden können. Dieser QR-Code wird von unserem Personal gescannt, um Ihr Ticket beim Einschiffen zu entwerten.


Bitte beachten Sie in jedem Fall, dass es nicht zwingend erforderlich ist, den Check-in online durchzuführen. Sie können diesen Schritt überspringen und stattdessen direkt zum Terminal gehen und den Check-in mit unseren Mitarbeitern durchführen.

 

 

k. Gäste können über den MSC for Me Chat miteinander chatten

Die Chat-Funktion der MSC for Me-App ermöglicht es den Gästen, miteinander in Kontakt zu treten. Wir erheben die folgenden personenbezogenen Daten, um den Chat-Dienst bereitzustellen:


• Name Nachname
• Kabinennummer
• Internet-ID
• Liste der Chat-Kontakte, einschliesslich des Status der Gruppenmitgliedschaft bei mehreren Kontakten
• Gesendete/empfangene Nachrichten
• Online-/Offline-Status im Zeitverlauf
• Gesendete empfangene Dateien, Fotos
• Profilbild


Wir verarbeiten die oben genannten personenbezogenen Daten auf der Grundlage unseres Vertrags mit Ihnen und um Ihnen den Chat-Dienst zur Verfügung zu stellen, wenn Sie ihn nutzen möchten.


Bitte beachten Sie, dass der Chatverlauf am Tag nach der Ausschiffung automatisch gelöscht wird. Die geteilten Multimedia-Nachrichten wie Fotos und/oder Videos werden nach 30 Tagen gelöscht und können vom Passagier nicht mehr heruntergeladen werden.

 

l. Verarbeitung von Informationen über Ihre Cruise-Karte

Wenn Sie Ihre Reise antreten, erhalten Sie eine Kreuzfahrtkarte, die nur für Ihre spezielle Kreuzfahrt gilt und Ihren vollständigen Namen, Ihre Kabinennummer sowie eine eindeutige Internet-ID enthält.

Im Einzelnen verarbeiten wir Ihre Daten über die Kreuzfahrtkarte zu folgenden Zwecken:
• die mit Ihrer Kreuzfahrtkarte getätigten Einkäufe an Bord zu erfassen und zu verwalten (mit Ausnahme einiger Geschäfte, in denen Sie mit Ihrer persönlichen Kreditkarte bezahlen können), einschliesslich des Kaufs von WiFi-Paketen und kommerziellen Fotos an Bord (wie weiter unten beschrieben) sowie der Buchung von Ausflügen oder Aktivitäten an Bord. Bitte beachten Sie, dass unsere Mitarbeiter bei jedem Kauf an Bord durch Scannen Ihrer Kreuzfahrtkarte das zugehörige Sicherheitsbild einsehen, um die Identität des Käufers zu überprüfen.
• die für die Ein- und Ausschiffung während des Transits in den Häfen erforderlichen Tätigkeiten auszuführen (alle Ein- und Ausgänge des Schiffes werden vom Sicherheitsteam durch Scannen der Karte verfolgt).

Alle Kaufinformationen, die über Ihre Kreuzfahrtkarte verarbeitet werden, sind erforderlich, damit wir unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachkommen und genaue Aufzeichnungen für die Buchführung und die Besteuerung führen können. Darüber hinaus benötigen wir gemäss unseren gesetzlichen Verpflichtungen das Einscannen der Kreuzfahrtkarte, das mit Ihrem Sicherheitsbild an Bord abgeglichen wird, um Betrugsfälle zu vermeiden und die Rechtmässigkeit des Kaufs zu überprüfen, z. B. um sicherzustellen, dass wir keine alkoholischen Getränke an Minderjährige ausschenken, die möglicherweise die Karte einer anderen Person verwenden.

Wir verarbeiten diese Daten auch auf der Grundlage unseres Vertrags mit Ihnen, um Rechnungen und Zahlungsbelege während Ihrer Zeit an Bord auszustellen. Bitte beachten Sie, dass wir Ihnen keine Produkte und/oder Dienstleistungen anbieten können, die durch das Einscannen Ihrer Kreuzfahrtkarte erworben werden müssen, wenn Sie uns Ihre Karte nicht zur Verfügung stellen.

Ausserdem scannen wir Ihre Kreuzfahrtkarte aus Sicherheitsgründen beim Betreten und Verlassen des Schiffes. Dies beruht auf unserem berechtigten Interesse, sicherzustellen, dass wir den Überblick über alle unsere Passagiere an Bord behalten, insbesondere während der Transit- und Kreuzfahrtzeit. Ausserdem müssen wir eine Liste aller Passagiere führen, da wir gesetzlich verpflichtet sind, diese den zuständigen Behörden zu übermitteln, z. B. während der Anlaufhäfen. Bitte beachten Sie, dass alle Passagiere ihre Kreuzfahrtkarte vorlegen müssen, um das Schiff zu betreten oder zu verlassen.

 

m. Kauf eines Wi-Fi-Pakets an Bord

Alle Gäste haben eine eindeutige ID auf ihrer Kreuzfahrtkarte (Internet-ID), mit der sie sich bei der Wi-Fi-Verbindung anmelden können. Wenn Sie bereits während der Buchungsphase oder an dem dafür vorgesehenen Schalter auf der Kreuzfahrt ein Internetpaket erworben haben, können Sie sich über die MSC Wi-Fi Website einloggen und eine Verbindung herstellen, indem Sie Ihr Geburtsdatum und Ihre Internet-ID eingeben. Andernfalls werden wir Sie bitten, ein spezielles Paket zu kaufen, das Ihrem Bedarf entspricht.


Wir verarbeiten die im Rahmen des WLAN-Pakets erhobenen Daten, um Ihnen den angeforderten Dienst zur Verfügung zu stellen und aus Gründen der Compliance. Darüber hinaus verarbeiten wir technische Daten im Zusammenhang mit Online-Aktivitäten, um Ihren Zugang zum Internet und Ihre Nutzung des Internets (Verkehrsdaten) in unserem berechtigten Interesse zu verfolgen, um ein angemessenes Funktionieren zu gewährleisten, sowie im Falle von Beschwerden/Ansprüchen (z. B. aufgrund technischer Probleme).
Bitte beachten Sie, dass die Bereitstellung Ihrer Daten für den oben genannten Zweck erforderlich ist, um unseren Wi-Fi-Service an Bord zu erwerben und zu nutzen.

 

n. Medizinische Hilfe an Bord

Wenn Sie unser medizinisches Zentrum an Bord aufsuchen oder einen Arzt in Ihre Kabine kommen lassen, müssen wir Ihre Identitäts- und Kontaktdaten, Buchungs- und Reiseinformationen sowie Gesundheitsdaten (Symptome, Diagnose, Behandlung usw.) erfassen. Wir verarbeiten Ihre Gesundheitsdaten, um Ihre medizinischen und sicherheitsrelevanten Bedürfnisse auf der Grundlage Ihrer Einwilligung zu erfüllen.

Je nach Schwere des Falles können Ihre Daten auch für Zwecke der Sicherheit und der öffentlichen Gesundheit erhoben werden. Im Falle eines medizinischen Notfalls oder der Notwendigkeit, medizinische Hilfe an Land zu leisten, müssen wir Sie möglicherweise von Bord nehmen, um sicherzustellen, dass Sie in einer geeigneten Einrichtung angemessen versorgt werden.

Nach dem Besuch bewahren wir eine Kopie Ihres Arztberichts für einen Zeitraum von 10 Jahren auf, um ihn versicherungs- und rechtssicher zu machen.

Bitte beachten Sie, dass Sie nicht verpflichtet sind, uns alle Ihre persönlichen Daten mitzuteilen, aber ohne sie können wir Ihre medizinischen Bedürfnisse nicht erfüllen.

 

o. Mini-Club an Bord

Wenn Sie ein Elternteil oder Erziehungsberechtigter sind und Ihr Kind (bis einschliesslich 11 Jahre) im Miniclub anmelden möchten, bitten wir Sie, uns bestimmte Informationen über Ihr Kind zu geben (einschliesslich Gesundheitsdaten, z. B. über medizinische Probleme oder besondere Essensvorlieben oder Diätanforderungen, die wir berücksichtigen müssen).
Wir erheben diese Daten nur auf der Grundlage Ihrer Zustimmung als Erziehungsberechtigter des Kindes.
Bei der Einschiffung erhalten Kinder unter 11 Jahren ein Ortungsarmband mit einem Barcode, der ihren vollständigen Namen sowie die Daten des Erziehungsberechtigten enthält, der sie abholen darf. Der Barcode auf dem Armband wird bei jedem Ein- und Austritt aus dem Kinderclub gescannt.
Wir verarbeiten diese Informationen auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses, die Sicherheit und den Aufenthaltsort von Minderjährigen an Bord unseres Schiffes zu gewährleisten. Bitte beachten Sie, dass die Bereitstellung von Daten für diesen Zweck nicht obligatorisch ist, aber wenn Sie sich weigern, diese Informationen bereitzustellen, können Sie den Kids Club Service aus Sicherheitsgründen nicht nutzen.

 

p. Bearbeitung von Anfragen, Beschwerden und Kommentaren

Wir verfolgen die Kommentare und Beschwerden, die Sie an Bord und/oder nach der Ausschiffung vorbringen, um auf Ihre Anfragen angemessen reagieren zu können. Wir verarbeiten diese Daten im Zusammenhang mit der Erbringung unserer Dienstleistungen für Sie oder auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses, die Interessen und Rechte unseres Unternehmens im Falle eines Rechtsstreits zu schützen. Sie haben die Möglichkeit, eine anonyme Beschwerde oder einen anonymen Kommentar abzugeben, aber bitte beachten Sie, dass es uns in manchen Fällen nicht möglich sein wird, der Beschwerde nachzugehen oder Hilfe und Unterstützung zu leisten.

Darüber hinaus können wir den Inhalt der Anfrage, der Beschwerde oder des Kommentars nutzen, um unsere Dienstleistungen an Bord zu verbessern. Wir beschränken die Verwendung von Daten, die Sie persönlich identifizieren könnten, in diesem Fall so weit wie möglich. Diese Verarbeitung erfolgt auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses, unsere Dienstleistungen so zu entwickeln, dass unsere Gäste ein angenehmes Erlebnis an Bord haben.

Im Falle eines Erstattungsantrags über unsere Website verarbeiten wir auch Ihre Identitäts- und Kontaktdaten, Buchungs- und Reiseinformationen sowie Finanz- und Zahlungsdaten, um die Erstattung zu genehmigen und auszustellen, sobald sie bearbeitet wurde. Wir verarbeiten diese Daten auf der Grundlage unseres Vertrages mit Ihnen, die auch aufbewahrt werden, um unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen, z. B. für Steuer- und Buchhaltungszwecke.

 

q. Gewährleistung der Sicherheit an Bord

Wir behalten den Überblick über die Personen, die sich zu jeder Zeit an Bord befinden, um die Sicherheit aller während der Kreuzfahrt zu gewährleisten und Krisensituationen zu bewältigen. Daher speichern wir Ihre Identitäts- und Kontaktdaten sowie Ihre Buchungs- und Reiseinformationen, Ihr Sicherheitsbild und Ihre Gesundheitsdaten (gegebenenfalls Informationen über besondere Bedürfnisse, die in Notfällen besondere Hilfe erfordern können).

Das Sicherheitsfoto, das beim Einchecken aufgenommen wird, ist auch mit dem Profil Ihrer Kreuzfahrtkarte verknüpft. Wenn also eines unserer Besatzungsmitglieder Ihre Karte scannt, kann es Ihr Sicherheitsfoto sehen, um sicherzustellen, dass die Karte tatsächlich Ihnen gehört.

Wir verarbeiten diese Daten auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses, die öffentliche Sicherheit zu gewährleisten und mögliche Krisensituationen zu bewältigen. Bitte beachten Sie, dass die Bereitstellung von Daten für diesen Zweck nicht obligatorisch ist. Wenn Sie sich jedoch weigern, diese Informationen bereitzustellen, können wir Sie möglicherweise nicht an Bord unserer Kreuzfahrten unterbringen.

Wenn Sie am Check-in-Schalter im Terminal ankommen, bevor Sie an Bord Ihres Schiffes gehen, werden Sie ausserdem von unserem Mitarbeiter gefragt, ob Sie in den letzten 48 Stunden vor der Einschiffung eine Reihe von Symptomen hatten, um die öffentliche Gesundheit an Bord zu gewährleisten. Wenn Sie keines der aufgeführten Symptome hatten, wird der Agent mit dem Check-in fortfahren. Wenn Sie oder ein Mitglied derselben Buchung jedoch eines der aufgeführten Symptome hatten, werden Sie in einen gesonderten Bereich geleitet, um von unserem medizinischen Personal untersucht zu werden. Nach einer zweiten Untersuchung wird das medizinische Personal Ihre Beförderung genehmigen oder verweigern. Im letzteren Fall wird Ihnen die Beförderung aus medizinischen Gründen verweigert.

Wir werden Ihre Gesundheitsdaten aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit verarbeiten, z. B. zum Schutz vor schwerwiegenden grenzüberschreitenden Gesundheitsbedrohungen. Bitte beachten Sie, dass die Bereitstellung von Daten für diesen Zweck nicht verpflichtend ist. Wenn Sie sich jedoch weigern, diese Informationen bereitzustellen, können wir Sie aus Sicherheitsgründen möglicherweise nicht an Bord unserer Kreuzfahrten unterbringen.
Schliesslich verarbeiten wir einige Ihrer personenbezogenen Daten im Hinblick auf die Betrugsverhütung/-aufdeckung und zu Sicherheitszwecken. In diesem Fall stützen wir uns auf unser berechtigtes Interesse an der Verhinderung und Aufdeckung von Betrug zu unserem eigenen Nachteil.

Da die Sicherheit an Bord unserer Kreuzfahrten unserer im Vereinigten Königreich ansässigen Konzerngesellschaft als Reederin anvertraut ist, teilen wir Ihnen hiermit mit, dass der für die oben genannten Tätigkeiten Verantwortliche die MSC Cruise Management (UK) Ltd, 5 Roundwood Avenue, London, und der Datenverarbeiter MSC Cruises ist. Dies bedeutet praktisch, dass Entscheidungen darüber, wie Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden, um die Sicherheit an Bord zu gewährleisten, von der Reederei, MSC Cruise Management (UK), getroffen werden.

 

r. Treueprogramm

Wenn Sie sich für unser Treueprogramm (MSC Voyagers Club) anmelden, verarbeiten wir die Daten Ihres Treuekontos, einschliesslich Identitäts- und Kontaktdaten, Reise- und Buchungsinformationen sowie Präferenzen, wie z. B. Ihren Punktestand, Ihre Kontoaktivität, Kreuzfahrt-Meilensteine und Ihre Treuestufe. Wir erstellen diese Daten für Sie, wenn Sie unserem Treueprogramm beitreten, und aktualisieren sie, wenn Sie Buchungen und andere Aktivitäten auf Ihrem Treuekonto verbuchen. Wir verarbeiten diese Informationen auf der Grundlage des Vertrags, den wir mit Ihnen geschlossen haben, und der Bedingungen, die Sie für die Teilnahme an unserem Programm akzeptiert haben. Folglich werden die oben genannten Informationen benötigt, um Ihnen exklusive Produkte/Dienstleistungen anbieten zu können, die für Mitglieder unseres Treueprogramms bestimmt sind, und um Ihnen den Zugang zu bestimmten Fokusgruppen und unserer Community zu ermöglichen.

 

s. Kasino

Wenn Sie mit Ihrer Kreuzfahrtkarte im Bordcasino spielen, verarbeiten wir Ihre Identitäts- und Kontaktdaten sowie Informationen über Ihr Spiel und Ihre Ausgaben in den Bordcasinos (einschliesslich der ausgegebenen Beträge, Angaben zu Treueprämien, erworbenen Punkten und Spielverhalten), wenn Sie sich für eine Registrierung entscheiden. Andernfalls können Sie ohne Registrierung mit Bargeld spielen, und wir werden Ihre Identitäts- und Kontaktdaten nicht verarbeiten.

Bitte beachten Sie auch, dass zusätzlich zur Installation von CCTV-Kameras auf dem Schiff zu den unten genannten Zwecken diese Kameras auch im Kasino installiert sind, um die Integrität des Spiels zu gewährleisten und Betrug zu verhindern.

Bitte beachten Sie ausserdem, dass Sie für den Fall, dass Sie sich vom Casino distanzieren möchten (z. B. aufgrund von Spielsucht), eine Selbstauskunft unterschreiben können, die es unserem Personal ermöglicht, Sie zu identifizieren und nach besten Kräften zu verhindern, dass Sie das Casino betreten. Die Übermittlung dieser Daten beruht auf Ihrer Zustimmung und ist völlig freiwillig.

 

t. CCTV-bezogene Datenverarbeitungstätigkeiten

Wir verwenden an Bord unserer Schiffe geschlossene Fernsehkameras ("CCTV"), unter anderem an allen Zugangspunkten und in allen öffentlichen Bereichen. Diese CCTV-Kameras sind ständig in Betrieb, so dass Bilder von Ihnen in diesen Aufnahmen erscheinen können. Die CCTV-Aufnahmen können auch Tonaufnahmen enthalten. Wir führen diese Tätigkeit auf der Grundlage unseres legitimen Interesses durch und verwenden diese Informationen zu Sicherheitszwecken, um Vorfälle zu erkennen, zu identifizieren und aufzuzeichnen, um Untersuchungen und Abhilfemassnahmen zu erleichtern, um unsere Rechte und die Rechte unserer Gäste zu schützen, um Massnahmen im Bereich der öffentlichen Gesundheit zu ermöglichen, um Betrug zu verhindern und aufzudecken oder um andere gesetzliche oder behördliche Anforderungen zu erfüllen. Da alle unsere Schiffe mit CCTV-Kameras ausgestattet sind, ist die Verarbeitung Ihrer Daten für die oben genannten Zwecke nicht fakultativ.

Im Falle eines Sicherheitsvorfalls sammeln die Sicherheitsbeauftragten ausserdem alle Beweise von den beteiligten Gästen und dem Personal, um einen Bericht zu verfassen. Wenn Sie bei einem Vorfall Zeuge, Verdächtiger oder Opfer sind, beachten Sie bitte, dass Sie nicht verpflichtet sind, Ihre Aussage zu machen.

Im Falle eines solchen Vorfalls kann das Videomaterial, sofern es vorhanden ist, extrahiert und bis zu 5 Jahre lang aufbewahrt werden, je nach den Umständen des Einzelfalls auch länger (z. B. aufgrund von Ermittlungen der Behörden).

Werden Videoaufzeichnungen nicht extrahiert oder verwendet, werden sie nur bis zu 30 Tage nach dem Datum der Aufzeichnung gespeichert.

 

u. Zuweisung einer angemessenen Tischbestuhlung

Wir verarbeiten einige personenbezogene Daten über Sie, um Ihnen während der Kreuzfahrt einen Tisch in einem unserer Hauptrestaurants zuzuweisen, damit Sie Ihre Mahlzeit geniessen können, ohne einen geeigneten Tisch für sich und Ihre Mitreisenden suchen zu müssen. Bei der Zuweisung der Tische berücksichtigt unser Maître D' unter anderem die Grösse der Gruppe, in der Sie reisen, und Ihre bevorzugte Sprache. Sie können jederzeit einen anderen Tisch anfordern, indem Sie sich an den Maître D' oder den Gästeservice an Bord wenden. Diese Datenverarbeitung erfolgt auf der Grundlage unseres Vertrages mit Ihnen, um sicherzustellen, dass alle Passagiere einen angemessenen Sitzplatz für das Abendessen an Bord erhalten.

 

v. Überprüfen Ihrer Daten über Smart TV

In Ihrer Kabine können Sie ausserdem über den Fernseher auf die MSC for me App sowie auf Ihr MSC-Profil zugreifen, um alle Einkäufe und Aktivitäten an Bord zu überprüfen, die über die Kreuzfahrtkarte getätigt wurden. Wir verarbeiten diese Daten und zeigen sie Ihnen auf der Grundlage unseres Vertrags mit Ihnen an. Diese Daten werden nur während Ihres Aufenthalts an Bord auf dem Kabinenfernseher angezeigt und verfügbar gemacht und werden entfernt, sobald Sie auschecken.

 

w. Disziplinarische und vorsorgliche Massnahmen

Bitte beachten Sie, dass wir befugt sind, die Einschiffung eines Passagiers zu verweigern oder die Ausschiffung eines Passagiers anzuordnen, dessen Anwesenheit an Bord als potenzielle Gefahr für ihn selbst und/oder andere Passagiere und/oder das Schiff angesehen werden kann, oder wenn sein Verhalten den Komfort und das Vergnügen der anderen Passagiere an Bord beeinträchtigen oder gefährden kann. Um solche Fälle zu bearbeiten, können wir die zu diesem Zweck erforderlichen Daten, einschliesslich Identitäts- und Kontaktinformationen, Buchungs- und Reiseinformationen, Sicherheitsfotos sowie Informationen über den Grund der Massnahme auf der Grundlage unseres Vertrags mit dem betreffenden Passagier und unseres berechtigten Interesses verarbeiten. Da die Sicherheit an Bord unserer Kreuzfahrten unserer im Vereinigten Königreich ansässigen Konzerngesellschaft als Schiffseigner anvertraut ist, teilen wir Ihnen hiermit mit, dass der für die oben genannten Tätigkeiten Verantwortliche für die Daten die MSC Cruises Management (UK) Ltd, 5 Roundwood Avenue, London, und der Datenverarbeiter Explora ist. Dies bedeutet praktisch, dass Entscheidungen darüber, wie Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden, um die Sicherheit an Bord zu gewährleisten, von der Reederei, MSC Cruise Management (UK), getroffen werden.

 

x. Kommerzielle Fotos an Bord

An Bord unserer Schiffe gibt es eine Reihe von Kiosken, die von unseren Drittpartnern betrieben werden. Dort können Sie alle Fotos und Videos, die während der Kreuzfahrt von Ihnen aufgenommen wurden, ansehen, kaufen und ausdrucken. Falls Sie Ihre Fotos zu einem späteren Zeitpunkt ansehen möchten, können Sie sie nach der Ausschiffung online unter mymscphotos.com kaufen und herunterladen, indem Sie ein Konto anlegen und Ihre Internet-ID auf Ihrer Kreuzfahrtkarte verwenden. Wir verarbeiten diese personenbezogenen Daten auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses, Ihnen Ihre Fotos zu zeigen und zu ermöglichen, sie zu kaufen. Biometrische Daten, z. B. durch den Einsatz von Gesichtserkennungstechnologie, können verwendet werden, um Ihre Fotos mit Ihrem Konto oder Ihrer Kabinennummer zu verknüpfen. Wir verarbeiten Ihre Daten in diesem Zusammenhang in Übereinstimmung mit unserem Vertragsverhältnis mit Ihnen. Im Falle besonderer Veranstaltungen oder kommerzieller Fotos, die öffentlich an Bord gezeigt werden sollen, werden wir Ihnen ein spezielles Formular zur Verfügung stellen, um Ihre Zustimmung einzuholen.
Die zu diesem Zweck verarbeiteten personenbezogenen Daten werden von MSC Cruises und unseren Partnern in unseren digitalen Archiven für einen Zeitraum von 3 Monaten aufbewahrt; danach werden die zum Kauf angebotenen Fotos gelöscht.

 

y. Zusätzliche Datenverarbeitungstätigkeiten an Bord

Einige zusätzliche Informationen über Sie können während der Kreuzfahrt auf Papierformularen gesammelt werden, um Ihnen die Teilnahme an bestimmten Aktivitäten zu ermöglichen (z. B. im Fitnessstudio oder im Spa) oder um die Anfrage für bestimmte Pakete zu bearbeiten. Die verarbeiteten Daten variieren je nach der spezifischen Aktivität an Bord, aber wir stellen sicher, dass nur die Daten erfasst werden, die unbedingt notwendig sind, um die spezifischen Zwecke zu erreichen. Weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte den Formularen an Bord, die Ihnen vor Ihrer Teilnahme an solchen Aktivitäten ausgehändigt werden.

4. Wie lange wir die Daten speichern

Nach dem Grundsatz der Speicherbegrenzung werden die von uns erhobenen personenbezogenen Daten in einer Form aufbewahrt, die die Identifizierung der betroffenen Personen ermöglicht, und zwar nicht länger, als es für die Zwecke, für die die personenbezogenen Daten im Einzelfall erhoben und verarbeitet werden, erforderlich ist, und auf keinen Fall länger, als es die einschlägigen geltenden Rechtsvorschriften vorsehen.

Im Allgemeinen werden Informationen, die sich auf die gebuchten Dienstleistungen und die vertragliche Beziehung zwischen Ihnen und uns beziehen, für einen Zeitraum von höchstens 10 Jahren aufbewahrt.

Personenbezogene Daten, die auf der Grundlage Ihrer Einwilligung erhoben wurden, insbesondere zum Zwecke des Versands von Marketing- und Profiling-Mitteilungen, werden so lange aufbewahrt, bis Sie Ihre Einwilligung widerrufen, in jedem Fall aber nicht länger als 7 Jahre nach dem Widerruf dieser Einwilligung.

Für die Fälle, in denen die Aufbewahrungsfrist nicht ausdrücklich angegeben ist, haben wir eine unternehmensweite Richtlinie zur Aufbewahrung von Daten erstellt, in der der Zeitrahmen für die Datenverarbeitung festgelegt ist, nach dessen Ablauf alle Kopien personenbezogener Daten entweder vernichtet oder mit geeigneten Techniken anonymisiert werden, die eine erneute Identifizierung der betreffenden Person verhindern.

Für weitere Informationen über unsere Aufbewahrungsfristen für personenbezogene Daten und die Kriterien für die Festlegung dieser Fristen wenden Sie sich bitte an unseren DSB unter der in Abschnitt 1 angegebenen E-Mail-Adresse.

5. Kategorien von Datenempfängern und Übermittlung personenbezogener Daten

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten auf Servern in Frankfurt. Wir können personenbezogene Daten an Unternehmen der MSC Cruises Gruppe oder an andere seriöse dritte Organisationen innerhalb oder ausserhalb der Schweiz weitergeben. Ihre personenbezogenen Daten können auch an Empfänger weitergegeben werden, die sich ausserhalb der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraums befinden. In all diesen Fällen stellt MSC Cruises sicher, dass die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an diese Empfänger in Übereinstimmung mit dem geltenden Datenschutzrecht erfolgt. Die Übermittlung kann auf der Grundlage eines Angemessenheitsbeschlusses, der von der Europäischen Kommission genehmigten Standardvertragsklauseln oder eines anderen gesetzlichen Übermittlungsmechanismus erfolgen, je nach geltendem Recht.
Um eine grössere Transparenz zu gewährleisten, haben wir nachstehend eine Liste der wichtigsten Kategorien von Empfängern erstellt, an die Ihre personenbezogenen Daten weitergegeben werden können:

 

a. Unternehmen unserer Gruppe

Je nach Land, aus dem die Buchung erfolgt, und um Ihnen bestimmte Dienstleistungen anbieten zu können, geben wir Informationen über Sie an die Unternehmen unserer Gruppe weiter. Alle Unternehmen verarbeiten die personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzgesetzen.

Je nach Land, in dem die Buchung vorgenommen wird, können Ihre personenbezogenen Daten von einem der Unternehmen unserer Gruppe verarbeitet werden, die auf Anweisung des für die Datenverarbeitung Verantwortlichen als Datenverarbeiter fungieren. Die Unternehmen der MSC Cruises-Gruppe, die personenbezogene Daten europäischer Passagiere verarbeiten, sind: MSC Crociere S.p.A., MSC Cruise Management UK Ltd, MSC Cruises UK Ltd, MSC Procurement & Logistics Division Spa, MSC Kreuzfahrten AG, MSC Cruises Belgium NV, MSC Cruises Scandinavia AB, MSC Kreuzfahrten (Austria) GmbH, MSC Netherlands B.V., MSC Cruises Ltd - Cyprus, Mediterranean Shipping Cruises Cruceros Sau und MSC Cruises GmbH.

In begrenzten Fällen können die oben genannten Unternehmen in Bezug auf eine bestimmte Datenverarbeitungstätigkeit als für die Datenverarbeitung Verantwortliche fungieren (z. B. im Fall der Sicherheit an Bord unserer Schiffe, wie in dieser Mitteilung beschrieben). In solchen Fällen werden wir Ihnen einen separaten Datenschutzhinweis in Bezug auf diese spezifische Aktivität zur Verfügung stellen.

 

b. Kommerzielle Partner

Einige Dienstleistungen, die Sie bei uns buchen, werden von unseren Geschäftspartnern erbracht. Zum Beispiel können Landausflüge oder Erlebnisse von lokalen Reiseleitern angeboten werden, die von MSC Cruises aufgrund ihrer Kenntnisse und Erfahrungen sorgfältig ausgewählt wurden. In einigen Fällen müssen wir Ihre Daten an diese Partner weitergeben. Seien Sie jedoch versichert, dass wir nur die Daten weitergeben, die unbedingt erforderlich sind, und dass wir Vereinbarungen mit unseren Geschäftspartnern getroffen haben, um sicherzustellen, dass die weitergegebenen Daten ausschliesslich zur Erfüllung Ihrer Anfrage verwendet werden. In den Fällen, in denen diese Geschäftspartner als eigenständige für die Datenverarbeitung Verantwortliche fungieren, empfehlen wir Ihnen, ihre spezifischen Datenschutzrichtlinien zu konsultieren, um sich umfassend darüber zu informieren, wie sie Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten.

Unsere Handelspartner sind in den folgenden Branchen tätig:

  • Tourismus (z. B. Reiseveranstalter, lokale Reiseleiter);
  • Transportdienstleistungen (z. B. Bus, Bahn, Flugzeug oder andere Transportmittel, je nach Art der benötigten Dienstleistung);
  • Versicherungsgesellschaften (z. B. wenn Sie Ihr Versicherungspaket während einer Kreuzfahrt aktivieren müssen);
  • Restaurants und Geschäfte (z. B. wenn Sie sich für ein Mittag- oder Abendessen oder für spezielle Angebote anmelden); in einigen Fällen, in denen das Mittag- oder Abendessen in einem von uns angebotenen und von einem unserer Geschäftspartner bereitgestellten Paket enthalten ist, übermitteln wir Daten über Allergien oder Lebensmittelvorlieben, die Gesundheitsinformationen über Sie offenlegen können. Wir legen grössten Wert darauf, Ihre Identität nur dann preiszugeben, wenn dies unbedingt erforderlich ist, und arbeiten, soweit möglich, mit anonymen Daten.
  • Dienstleister (z. B. IT-Dienstleister, Berater usw.), einschliesslich der Personen, die zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten befugt sind, die für die Durchführung von Tätigkeiten in engem Zusammenhang mit der Erbringung der Dienstleistungen erforderlich sind, und die sich zur Vertraulichkeit verpflichtet haben oder einer entsprechenden gesetzlichen Geheimhaltungspflicht unterliegen;
  • Nur wenn Sie in den Vereinigten Staaten ansässig sind, können wir Ihre personenbezogenen Daten auch an Marketingpartner weitergeben (z. B. an Werbeplattformen wie Google, Facebook und Instagram sowie an externe Marketingagenturen).
    Tourismus (z. B. Reiseveranstalter, lokale Reiseleiter);
  • Transportdienstleistungen (z. B. Bus, Bahn, Flugzeug oder andere Transportmittel, je nach Art der benötigten Dienstleistung);
  • Versicherungsgesellschaften (z. B. wenn Sie Ihr Versicherungspaket während einer Kreuzfahrt aktivieren müssen);
  • Restaurants und Geschäfte (z. B. wenn Sie sich für ein Mittag- oder Abendessen oder für spezielle Angebote anmelden); in einigen Fällen, in denen das Mittag- oder Abendessen in einem von uns angebotenen und von einem unserer Geschäftspartner bereitgestellten Paket enthalten ist, übermitteln wir Daten über Allergien oder Lebensmittelvorlieben, die Gesundheitsinformationen über Sie offenlegen können. Wir legen grössten Wert darauf, Ihre Identität nur dann preiszugeben, wenn dies unbedingt erforderlich ist, und arbeiten, soweit möglich, mit anonymen Daten.
  • Dienstleister (z. B. IT-Dienstleister, Berater usw.), einschliesslich der Personen, die zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten befugt sind, die für die Durchführung von Tätigkeiten in engem Zusammenhang mit der Erbringung der Dienstleistungen erforderlich sind, und die sich zur Vertraulichkeit verpflichtet haben oder einer entsprechenden gesetzlichen Geheimhaltungspflicht unterliegen;
  • Nur wenn Sie in den Vereinigten Staaten ansässig sind, können wir Ihre personenbezogenen Daten auch an Marketingpartner weitergeben (z. B. an Werbeplattformen wie Google, Facebook und Instagram sowie an externe Marketingagenturen).

 

c. Datenaustausch mit Hafenagenten und Behörden

Als Reiseveranstalter müssen wir zu Einwanderungszwecken einige Informationen über unsere Passagiere an lokale Hafenagenten und Behörden weitergeben. Die Weitergabe von Daten an diese Agenten und Behörden kann zur Übermittlung von Daten ausserhalb der EU/des EWR führen, wenn diese Stellen ihren Sitz ausserhalb der EU/des EWR haben. Die Weitergabe und Übermittlung dieser Daten erfolgt auf der Grundlage der gesetzlichen Verpflichtung von MSC Cruises zur Bereitstellung von Informationen an die zuständigen Behörden, wobei nur die unbedingt erforderlichen Daten übermittelt werden.

6. Ihre Rechte als betroffene Person

Das geltende Datenschutzrecht sieht erweiterte Rechte vor, und MSC Cruises ist bestrebt, Ihnen die angemessene Kontrolle über Ihre eigenen personenbezogenen Daten zu geben.

 

• Bitte beachten Sie, dass Sie dieses Recht nur in Bezug auf Ihre eigenen Daten oder die Daten eines Minderjährigen oder einer anderen schutzbedürftigen Person ausüben können, wenn Sie einen Nachweis über die elterliche Gewalt oder die gesetzliche Verantwortung erbringen. MSC Kreuzfahrten behält sich das Recht vor, einen Identitätsnachweis zu verlangen und die Bereitstellung der personenbezogenen Daten zu verweigern, wenn die Identität oder eine relevante Verbindung zur betroffenen Person nicht nachgewiesen werden kann.

 

Sie haben insbesondere die folgenden Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten:

 

a. Das Recht auf Zugang zu Ihren persönlichen Daten und auf spezifische Informationen darüber, wie wir sie verarbeiten.
b. das Recht auf Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten, auch durch Übermittlung einer ergänzenden Erklärung.
c. Das Recht, die Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu erwirken, es sei denn, die Daten sind für die Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäusserung und Information, für die Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten, dem MSC Cruises unterliegt, eine Verarbeitung erfordert, oder für die Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem für die Verarbeitung Verantwortlichen übertragen wurde, aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit oder zur Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich.
d. Das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Dieses Recht kann in den folgenden Fällen ausgeübt werden:

o Vorübergehende Einschränkung, wenn Sie die Richtigkeit der personenbezogenen Daten bestreiten; in diesem Fall werden wir die Verarbeitung Ihrer Daten für einen Zeitraum einschränken, der es uns ermöglicht, die Richtigkeit Ihrer Daten zu überprüfen, und wir werden Ihnen eine Rückmeldung über die Aufhebung der Einschränkung geben;
o Die Verarbeitung ist unrechtmässig und Sie widersprechen der Löschung der personenbezogenen Daten und fordern stattdessen die Einschränkung ihrer Verwendung;
o MSC Cruises S.A. benötigt die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht mehr, die betroffene Person benötigt sie jedoch zur Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen;
o Wenn Sie der Verarbeitung widersprochen haben, wird diese eingeschränkt, bis geprüft wurde, ob unsere berechtigten Gründe Ihre Rechte als betroffene Person überwiegen.

e. Das Recht auf Datenübertragbarkeit. Sie können dieses Recht in den Fällen ausüben, in denen die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung oder auf Ihrem Vertragsverhältnis mit MSC Cruises S.A. oder einem Unternehmen unserer Gruppe beruht und die Verarbeitung mit automatisierten Mitteln erfolgt.
f. Sie haben das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen. Sie können dieses Recht ausüben, wenn die Verarbeitung auf der Wahrnehmung einer Aufgabe beruht, die im öffentlichen Interesse oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die uns übertragen wurde, oder wenn die Verarbeitung auf unseren berechtigten Interessen beruht.
g. Sie haben das Recht, keiner ausschliesslich auf einer automatisierten Verarbeitung - einschliesslich Profiling - beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die für Sie rechtliche Folgen nach sich zieht oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt. Sie können dieses Recht ausüben, es sei denn, die Verarbeitung ist für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen Ihnen und MSC Cruises S.A. oder einem Unternehmen unserer Gruppe erforderlich oder durch Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedstaaten, denen wir unterliegen und die geeignete Massnahmen zur Wahrung Ihrer Rechte und Freiheiten sowie Ihrer berechtigten Interessen vorsehen, genehmigt oder die Verarbeitung beruht auf Ihrer ausdrücklichen Einwilligung.
h. Das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat, in dem Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt, Ihren Arbeitsplatz oder den Ort des mutmasslichen Verstosses haben.

 

Die Liste aller europäischen Datenschutzaufsichtsbehörden finden Sie unter folgendem Link: http://ec.europa.eu/justice/article-29/structure/data-protection-authorities/index_en.htm

 

Um Ihre Rechte als Betroffener auszuüben, können Sie Ihren Antrag an den für die Datenverarbeitung Verantwortlichen unter der E-Mail-Adresse dpo@msccruises.com richten.

 

Anfragen können auch schriftlich an MSC Cruises S.A., Avenue Eugène-Pittard 16, Genf, Schweiz, gerichtet werden; in diesem Fall geben Sie bitte auf dem Umschlag "Zu Händen des Datenschutzbeauftragten" an.

8. Politik in Bezug auf die Information von Kindern

Unsere Datenschutzpraktiken und dieser Datenschutzhinweis sind so konzipiert, dass sie den Gesetzen entsprechen, die die Erfassung, Verwendung, Offenlegung und Aufbewahrung personenbezogener Daten von Kindern regeln, wie z. B. dem Children's Online Privacy Protection Act (COPPA), der für Einwohner der Vereinigten Staaten gilt. Wir erfassen nicht wissentlich personenbezogene Daten von Kindern ohne die nachweisliche Zustimmung der Eltern.

 

Elterliche Zustimmung und Kontrolle
Wie in dieser Datenschutzerklärung ausführlich beschrieben, erheben wir bestimmte Informationen über minderjährige Passagiere ("Informationen über Kinder"), um unsere Kreuzfahrten und die damit verbundenen Dienstleistungen anbieten zu können. Mit Ausnahme von Video- und Audioaufzeichnungen und biometrischen Daten, die von allen Passagieren auf dem Schiff erhoben werden (z. B. CCTV-Aufnahmen, Einsatz von Gesichtserkennungstechnologie beim Ein- und Aussteigen in bestimmten Häfen), erheben wir jedoch keine personenbezogenen Daten direkt von Kindern. Stattdessen erfassen wir die Daten von Kindern, wenn die Eltern oder Erziehungsberechtigten (in jedem Fall die "Eltern") sie uns direkt zur Verfügung stellen. Unsere Website und unsere mobile App ("App") richten sich beispielsweise nicht an Kinder, und nur volljährige Nutzer dürfen die Website oder App nutzen oder Buchungen vornehmen.

Wir erheben niemals Daten von Kindern, bevor wir nicht die überprüfbare Zustimmung der Eltern erhalten haben. Wir erhalten die Zustimmung der Eltern, wenn ein Elternteil die Bedingungen dieser Datenschutzerklärung anerkennt, ein Formular oder eine Verzichtserklärung für das Kind ausfüllt und/oder wenn ein Elternteil uns freiwillig Informationen über das Kind mitteilt, z. B. im Gespräch mit unseren Kundendienstmitarbeitern. Soweit wir Informationen über Kinder verarbeiten, tun wir dies für die in der Einwilligungserklärung beschriebenen Zwecke und um die angeforderten Dienstleistungen zu erbringen.

 

Erfasste Daten

Wie oben in dieser Datenschutzerklärung beschrieben, erheben wir bestimmte Daten über minderjährige Passagiere, um ihnen und ihren Eltern unsere Kreuzfahrten und die damit verbundenen Dienstleistungen anbieten zu können und um die Sicherheit auf unseren Schiffen zu gewährleisten. Zu den Kategorien der erfassten personenbezogenen Daten gehören:

. Identitäts- und Kontaktdaten - insbesondere Kontaktinformationen (Name und Alter des Kindes sowie Kontakt- und Kontodaten der Eltern) und ein amtlicher Ausweis;
i. Buchungs- und Reiseinformationen, insbesondere Transaktionsinformationen (Kabinenzuweisung der Eltern und Informationen über den Kids Club, den Teen Club, die Aktivitäten an Bord und die Ausflüge auf See, für die die Eltern ihr Kind angemeldet haben);
ii. Daten über religiöse oder philosophische Überzeugungen, insbesondere geschützte Informationen, die uns von den Eltern über das Kind mitgeteilt werden, wie z. B. Diätvorschriften, die das Kind möglicherweise benötigt;
iii. Bilder, Video- und Audioaufnahmen - insbesondere Videoüberwachungsaufnahmen und Fotos, auf denen das Kind zu sehen ist, oder Fotos, die von den Eltern bei der Abfertigung gemacht oder zur Verfügung gestellt wurden;
iv. Biometrische Daten - insbesondere biometrische Daten, die bei der Verwendung von Gesichtserkennungstechnologie beim Einschiffen, beim Ausschiffen und von unserem externen Fotografen erfasst oder erstellt werden, um sicherzustellen, dass die Familienfotos an die Kabine und das Konto der Eltern übermittelt werden;
v. Gesundheitsdaten - insbesondere Gesundheitsdaten, die uns von den Eltern ausdrücklich mitgeteilt werden, wie z. B. Lebensmittelallergien des Kindes;
vi. Geolokalisierung - insbesondere genaue Geolokalisierungsdaten, die gesammelt und an die Eltern weitergegeben werden, wenn diese ihr Kind in unserem Mini-Club anmelden.

 

Zweck der Datenerhebung
Die Daten von Kindern werden für geschäftliche Zwecke gesammelt und verwendet, insbesondere für die in dieser Datenschutzerklärung genannten geschäftlichen Zwecke. Wir verwenden die Daten von Kindern nur in dem Masse, wie es für die Bereitstellung der spezifischen Ware oder Dienstleistung, für die die Daten erfasst wurden, erforderlich ist. Wir verwenden die Daten von Kindern nicht für kommerzielle Zwecke oder in Verbindung mit personalisierter Werbung.

 

Massnahmen zur Datensicherheit
Wir haben branchenübliche Sicherheitsmassnahmen implementiert, um die Vertraulichkeit, Sicherheit und Integrität der erfassten, gespeicherten und verarbeiteten Kinderdaten zu schützen.

 

Offenlegung gegenüber Dritten
Die Daten der Kinder werden an Dritte weitergegeben, wie in dieser Datenschutzerklärung angegeben. Unsere Weitergabe von Kinderdaten an Dritte beschränkt sich auf das, was zur Erfüllung des Geschäftszwecks, für den die Daten erfasst wurden, erforderlich ist.

 

Rechte der Eltern
Eltern können in Bezug auf ihre Kinder die gleichen Rechte ausüben, die in Abschnitt 6 aufgeführt sind. Wenn Sie in den Vereinigten Staaten ansässig sind, lesen Sie bitte in Abschnitt 12 nach, welche sektorspezifischen Gesetze gelten und welche Rechte für Sie als Elternteil oder Erziehungsberechtigter des Kindes gelten.

 

Kontaktinformationen
Wenn Sie Grund zu der Annahme haben, dass wir im Zusammenhang mit unseren Kreuzfahrten und Dienstleistungen personenbezogene Daten von einem Kind erhoben haben, ohne dass die Eltern oder Erziehungsberechtigten des Kindes in angemessener Weise beteiligt wurden, teilen Sie uns dies bitte mit, indem Sie uns über die in diesem Datenschutzhinweis beschriebenen Methoden kontaktieren.

9. Änderungen an diesem Informationsblatt

Wir behalten uns das Recht vor, diesen Informationshinweis jederzeit zu aktualisieren, zu ändern, zu ergänzen oder Teile davon zu entfernen. In einem solchen Fall werden wir den überarbeiteten Informationshinweis auf dieser Seite veröffentlichen; das Datum der "letzten Aktualisierung" wird ebenfalls unten geändert und ein Banner wird auf der Website angezeigt, um Sie auf die Tatsache aufmerksam zu machen, dass Änderungen vorgenommen wurden.

 

Jede Version des Informationsvermerks tritt ab dem Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung auf der Website in Kraft. Wesentliche Änderungen bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bedürfen nach Massgabe der geltenden Rechtsvorschriften Ihrer Zustimmung.

 

Es liegt in Ihrer Verantwortung, dieses Dokument von Zeit zu Zeit zu überprüfen, um sicherzustellen, dass Sie über die aktuelle Version informiert sind. Wenn Sie eine frühere Fassung des Informationsvermerks erhalten möchten, wenden Sie sich bitte an die in Abschnitt 1 dieses Hinweises angegebenen Kontaktdaten.

 

10. Kontakt

MSC Cruises setzt sich dafür ein, dass Ihre Privatsphäre jederzeit respektiert wird und dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten mit den geltenden Datenschutzgesetzen in Einklang steht. Sollten Sie Zweifel oder Fragen zu der von uns durchgeführten Datenverarbeitung haben, wenden Sie sich bitte an die in Abschnitt 1 dieser Mitteilung angegebenen Kontaktdaten.

 

Zuletzt aktualisiert am 8. April 2024.